Montage des Roll Rodel Bausatzes

Der Roll Rodel Bausatz kann an jeden handelsüblichen Holzschlitten montiert werden. Sie benötigen dazu eine Bohrmaschine, um die Halterungen auf die Kufen und unter dem Sitz zu befestigen.

Ein geübter Handwerker montiert den Bausatz in ca. 20 Minuten. Es liegt eine ausführliche Montageanleitung bei, in der Schritt für Schritt die Montage erklärt wird.

Download PDF



Montageanleitung für Schlitten mit zwei und drei Böcken

1. Inhalt des Sets

  • 4 U-förmige Halterungen mit Buchsen für die Montage unter der Sitzfläche
  • 4 rechteckige Achsschenkel mit Buchsen für die Montage auf den Kufen
  • 4 Steckräder mit Achsen, Buchsen und Naben
  • 8 kleine und 8 größere Holzschrauben

2. Position der Halterungen

Befestigung der Halterung an der jeweils zweiten Sprosse von außen. Die U-förmigen Halterungen sind aus Platzgründen versetzt zu montieren. Bei kleineren Schlitten mit nur zwei Böcken ist die Montage an die Platzverhältnisse anzupassen.

Bock hinten 1,5 cm Abstand zwischen dem Bock und dem Achsschenkel hinten (Die Räder können wahlweise innen oder außen laufen)

Bock vorne 7,5 cm Abstand zwischen dem Bock und dem Achsschenkel vorne (Die Räder können wahlweise innen oder außen laufen)

3. Bitte stellen Sie den Schlitten in Fahrtrichtung links vor sich hin

4. Befestigung der Achsschenkel an den Kufenoberseiten

Die Roll-Rodel Achsschenkel sind für alle gängigen Holzkufen geeignet. Bitte montieren Sie die Achsschenkel so herum, dass die Räder möglichst senkrecht stehen. Dazu wählen Sie je nach Neigung der Kufenoberseite die entsprechende Achsschenkelneigung. Setzen Sie je einen Achsschenkel (Achsaufnahme innen) auf die gewünschte Position 3,5 cm vor den hinteren und 6 cm vor den vorderen Bock und zeichnen Sie die zwei Bohrungen auf der Oberseite der Kufe an. Bohren Sie für jeden Achsschenkel zwei Bohrungen (Durchmesser 2 mm) 2,0 cm tief. Vertauschen Sie die Position der Achsschenkel untereinander bitte nicht mehr. Schrauben Sie die Achsschenkel mit den größeren Schrauben an die Kufen an. Bitte Fügeflächen anschleifen und mit wasserfestem Holzleim verleimen.

5. Befestigung der Halterungen unter der Sitzfläche

Pro Halterung müssen zwei durchgehende Bohrungen (Durchmesser 2–3 mm) durch die jeweils zweite Sprosse der Sitzfläche erfolgen. Der Abstand der Halterung zum nächstliegenden Bock muss 3,5 cm betragen. Die Halterung ist werksseitig vorgebohrt. Drücken Sie bitte die Halterung von oben auf die Sprosse um mit den kleinen Schrauben Markierungen anzubringen. Versenken Sie die Bohrung an der Sitzfläche mit einem Senker oder einem 8 mm Bohrer, um das Herausragen der Schrauben zu verhindern. Nun von oben die kleinen Schrauben durch die Sprosse in die Halterung schrauben. WICHTIG: Bitte mit einem Schraubendreher beide Schrauben drei bis vier Umdrehungen eindrehen bevor Sie den Akkuschrauber benutzen, um Verletzungen durch Rotieren der Halterung zu verhindern. Bitte Fügeflächen anschleifen und mit wasserfestem Holzleim verleimen.

6. Nutzung

Die Steckräder können nun je nach Bedarf in die Achsschenkel oder die Halterungen gesteckt werden, wobei die Achse stets am Rad bleibt. Zum Aufstecken wird die Achse bis zum Anschlag in die Kunststoffbuchse eingeführt, während der Metallbügel fest durchgedrückt wird. Zum Arretieren ziehen Sie das Rad bitte leicht wieder nach außen bis es einrastet.

7. Montage

Die Montage an den Kufen ist unabhängig von Modell und Größe, die Montage unter der Sitzfläche ist bei kleineren Schlitten an die Platzverhältnisse anzupassen.

Wichtige Hinweise

Ein Davoser Schlitten mit Roll-Rodel Bausatz ist ein Roll-Rodel. Der Roll-Rodel ist ausschließlich zum Ziehen von auf dem Schlitten sitzenden Kleinkindern durch einen Erziehungsberechtigten zugelassen. Ein Schlitten mit Roll- Rodel-Bausatz darf nicht zum Herunterrollen eines Hanges, Weges oder einer Straße benutzt werden. Der Hersteller schließt diese Nutzung als grobfahrlässig aus, und haftet nicht bei Missbrauch. Die Belastung des Roll-Rodels ist auf 80 Kg beschränkt. Die Montage durch den Käufer und die Nutzung des Roll-Rodel erfolgt auf eigene Gefahr.

  • Der Roll-Rodel darf nicht von Kindern ohne Erziehungsberechtigen benutzt werden.
  • Ziehen Sie nicht ruckartig am Roll-Rodel, damit das Kind nicht vom Roll-Rodel fällt.
  • Fahren Sie so langsam durch Kurven, dass das Kind nicht vom Roll-Rodel fällt.
  • Der Roll-Rodel darf ausschließlich auf ebenen Wegen benutzt werden.
  • Die Rückenlehne ist so zu montieren, dass der Schwerpunkt des Kindes vor den Hinterachsen liegt.
  • Der Roll-Rodel darf nicht im öffentlichen Straßenverkehr verwendet werden.

Um die Stabilität zu erhöhen, können die Räder statt innen auch außen befestigt werden. Ziehen Sie einfach die Buchsen aus den Achsschenkeln heraus und stecken Sie diese von innen nach außen durch die Achsschenkel.



Montage

Sortieren nach:
Roll Rodel Bausatz

Roll Rodel Bausatz

49,90 €

54,90 €

Auf Lager
Roll Rodel ohne Lehne

Roll Rodel ohne Lehne

129,90 €

Auf Lager
Roll Rodel mit Lehne

Roll Rodel mit Lehne

144,90 €

149,00 €

Auf Lager
Ersatzrad

Ersatzrad

5,90 €

Auf Lager